Karl WendlingerBavariasports
  Klaus Bachler zweimal bester Porsche!  
 


ADAC GT Masters 2017, vorletzte Station:

Klaus Bachler auf dem Sachsenring
heute zweimal bester Porsche!

Steirer holte wieder einmal das Maximum heraus –
sowohl im Qualifying, als auch dann im Rennen

Klaus Bachler konnte heute beim 11. Lauf zum ADAC GT Masters auf dem Sachsenring nahtlos an seine starken Leistungen zuletzt bei der VLN Langstreckenmeisterschaft anschließen: Der Steirer klassierte sich heute Vormittag im Qualifying mit dem Porsche 911 GT3 R von Schütz Motorsport als bester Porsche-Pilot auf P 15, und holte im Rennen dann mit seinem englischen Partner Alex MacDowall nach einem tollen eigenen Stint mit Platz 7 – wieder als bester Porsche – gute Punkte!

Entscheidend für Platz 7 waren vor allem einmal der sehr gute erste Stint von Bachler, der gleich in der ersten Runde sieben Positionen! gutmachen konnte. Aber auch der Pflicht-Stopp verlief diesmal reibungslos. Und zu guter Letzt verteidigte MacDowall in seinem Stint mit viel Kämpferherz seine Position.

Klaus Bachler: „Das war heute wirklich das Maximum. Wenn du sowohl im Qualifying als auch im Rennen als bester Porsche klassiert wirst, dann kann man nur zufrieden sein. Meine Quali-Runde war fehlerlos und damit optimal, mehr war gegen die Konkurrenz nicht möglich. Jetzt schauen wir, was morgen passiert.“

Der 12. Lauf zum ADAC GT Masters geht morgen ab 13:08 Uhr in Szene. Das Qualifying bestreitet morgen Alex MacDowall. Sport1 überträgt live!



 
Klaus Bachler