Karl WendlingerBavariasports
  Klaus Bachler der Meistermacher!  
 


Beim Finale der VdeV Langstreckenserie in Estoril:

Tolle Aufholjagd von Klaus Bachler wurde
mit Platz 2 und der Meisterschaft belohnt!

Nach 6 Stunden fehlten dem Steirer nur 0,39 Sekunden zum Rennsieg –
die Freude war aber dennoch riesengroß – nicht nur über das Podium –
denn Bachler verhalf damit dem Team & Matthias Kaiser zum Titelgewinn

Perfekter Saisonabschluss für Klaus Bachler gestern in Portugal: Nach einer tollen Aufholjagd landete der Steirer beim Finale zur VdeV Endurance Langstreckenserie in Estoril mit einem Ligier LMP3 von Wimmer Werk Motorsport auf Gesamtrang 2 – nach sechs Stunden fehlten nur 0,39 Sekunden zum Sieg! Der zweite Platz reichte aber dem Team und seinem Partner, dem Liechtensteiner Matthias Kaiser, zum Gewinn der Meisterschaft!

Klaus Bachler: „Mein Ziel in Estoril war es, Kaiser zum Titel zu verhelfen. Für mich selbst war es ja schon vorher kein Thema, da ich zwei Rennen wegen Terminüberschneidungen auslassen musste. Jetzt freue ich mich einfach nur, dass die Mission geklappt hat. Es war ein wirklich sehr spannendes Rennen. Ich bin die letzten zwei Stunden gefahren, habe gepusht was gegangen ist, habe auch stetig aufgeholt – am Ende hat es hauchdünn nicht zum Sieg gereicht. Aber Platz zwei und ein weiteres Podium in diesem Jahr zeigen, dass meine Performance auch noch am Ende einer langen Saison passt.“



 
Klaus Bachler