Karl WendlingerBavariasports
  02 11 13: Klaus Bachler heute auf P 7  
 


Porsche Mobil 1 Supercup, Finale in Abu Dhabi:

Klaus Bachler heute auf Platz sieben,
morgen erneut als Fünfter aus Reihe 3

Klaus Bachler holte heute beim vorletzten Lauf zum Porsche Mobil 1 Supercup in Abu Dhabi Rang 7 (Sieger: Nicki Thiim), morgen beim neunten und letzten Lauf steht der Porsche-Junior aus dem Team Förch Racing nach einem guten Qualifying als Fünfter wie heute in der dritten Reihe.

Bachler absolvierte heute früh ein gutes Qualifying, erreichte sowohl für das heutige Rennen, als auch für den morgigen Abschlussbewerb jeweils Rang 5.

Im Rennen erwischte der Steirer einen guten Start, überholte Ben Barker und kam als Vierter aus der ersten Runde. Doch Barker konterte eine Runde später, ging wieder an Bachler vorbei, der sich in Folge sehenswerte Duelle mit Kevin Estre lieferte, wobei der Franzose knapp vor Halbzeit die Oberhand behielt.

In der Schlussphase versuchte Bachler alles, um seinen sechsten Rang gegen den hinter ihm viel Druck machenden Michael Ammermüller zu halten. Schlussendlich setzte sich der Titelaspirant aus Deutschland aber knapp durch, Bachler beendete das Rennen als zweitbester Rookie auf Rang 7. Nachdem der Gesamt-Zweite Earl Bamber nur einen Gaststart absolvierte, bekommt Klaus die Punkte für P 6.

Klaus Bachler: „Mit dem Qualifying bin ich natürlich sehr zufrieden. Schließlich bin ich zum ersten Mal hier in Abu Dhabi. Wir haben uns nach dem freien Training gut entwickelt und sind weit nach vorne gekommen. Im Rennen habe ich mir etwas mehr erwartet. Wobei wir schon vorher wussten, dass es sehr schwer werden wird, da ich mit gebrauchten Reifen gestartet bin. Morgen werde ich noch einmal alles geben.“

Der letzte Lauf zum PMSC geht morgen, Sonntag in Szene. Der Start erfolgt um 14:35 Uhr Ortszeit, Sky und Eurosport übertragen ab 11:30 Uhr live.

 



 
Klaus Bachler