Karl WendlingerBavariasports
  P 4 für Klaus Bachler & Co. in Silverstone  
 

 

Erster Lauf zur Langstrecken-WM (WEC):

P 4 für Klaus Bachler & Co. in Silverstone

Klaus Bachler erreichte beim ersten Lauf zur Langstrecken-WM (WEC) im englischen Silverstone mit seinen Partnern Christian Ried und Khaled Al Qubaisi mit dem Proton Competition Porsche 911 RSR den vierten Rang in der LMGTE-Am Klasse.

Bei ganz schwierigen Bedingungen fast über die gesamte Distanz schlug sich das Trio beachtlich, verpasste dabei das Podium nur knapp. Der Regen war teilweise so stark, dass sich die Veranstalter schlussendlich sogar entschlossen, das Rennen rund 30 Minuten vor dem Ende frühzeitig abzubrechen.

Klaus Bachler: "Wenn man bedenkt, dass es der erste Renneinsatz mit unserem neuen Porsche 911 RSR war, kann man wirklich zufrieden sein. Wir haben in den fast sechs Stunden sehr viel gelernt. Ich bin sicher, dass wir das schon beim nächsten Lauf in Spa gut umsetzen warden.”

 



 
Klaus Bachler