Karl WendlingerBavariasports
  Klaus Bachler beim ADAC GT Masters Auftakt!  
 


In den letzten Tagen ging alles Schlag auf Schlag:

Klaus Bachler im ADAC GT Masters!

Mit einem Porsche 911 GT3 R für das Deutsche Team
Schütz Motorsport und Christian Engelhart als Partner –
erster Lauf bereits am Wochenende in Oschersleben!

Wenn am Wochenende (24. bis 26. April) das ADAC GT Masters mit dem ersten von insgesamt acht Events in Oschersleben eröffnet wird, steht auch Klaus Bachler am Start. Der Steirer, dessen Hauptaugenmerk heuer auf der Langstrecken-Weltmeisterschaft liegt, pilotiert für das deutsche Team Schütz Motorsport einen Porsche 911 GT3 R, sein Partner ist ein für ihn alter Bekannter: Christian Engelhart, ebenfalls aus Deutschland. Denn schon in der letzten Saison waren die beiden Teamgefährten bei Konrad Motorsport im Porsche Supercup.

Klaus Bachler: „Ich freue mich natürlich sehr über dieses Engagement, zumal ich mit Christian Engelhart einen Partner an meiner Seite habe, mit dem ich schon im Vorjahr in einem Team war. Das sollte die Zusammenarbeit doch ein wenig erleichtern. Andererseits ist das ADAC GT Masters für mich absolutes Neuland. Ich weiß nur, dass die Meisterschaft sehr stark besetzt ist, und wir mit unserem Porsche von der Einstufung her im Moment nicht wirklich gut dastehen. Aber schauen wir mal, was das Wochenende bringt.“

ADAC GT MASTERS – Termine 2015:

26 04 15                                                              Oschersleben (D)

07 06 15                                                              Red Bull Ring (Ö)

21 06 15                                                              Spa (BEL)

05 07 15                                                              Lausitzering (D)

16 08 15                                                              Nürburgring (D)

30 08 15                                                              Sachsenring (D)

20 09 15                                                              Zandvoort (NL)

04 10 15                                                              Hockenheim (D)



 
Klaus Bachler