Karl WendlingerBavariasports
  Bachler im Monaco-Quali starker Zweiter!  
 


Perfekter Einstand im Porsche Mobil 1 Supercup:
Klaus Bachler in Monaco aus Reihe 1!

Steirer verhalf heute dem neuen Team race:pro Motorsport
zu einem perfekten Einstand im Porsche Mobil1 Supercup -
nach P2 im freien Training auch im Qualifying auf Rang 2!

Besser hätte das Comeback von Klaus Bachler im Porsche Mobil 1 Supercup nicht verlaufen können: Der 24jährige konnte beim zweiten Lauf im Fürstentum Monaco seine sehr gute Performance aus den letzten Rennen erneut abrufen, schaffte gestern im freien Training Rang 2, und sicherte sich heute als Zweiter neben Pole-Setter Matteo Cairoli (It) einen Platz in der ersten Startreihe für das Rennen am Sonntag!

Große Freude herrschte dabei nicht nur bei Bachler selbst, sondern auch bei seinem Team race:pro Motorsport - denn für die Wallenwein-Truppe ist es das erste Antreten in dieser Meisterschaft . .

Klaus Bachler: „Wir sind alle sehr zufrieden. Danke an das Team. Es hat bisher tolle Arbeit geleistet. Ein wenig schade ist nur, dass ich bei meiner zweiten schnellen Runde im letzten Sektor keine freie Fahrt hatte. Denn sonst wäre auch die Pole drinnen gewesen. Aber die erste Reihe ist eine gute Ausgangsposition für das Rennen."



 
Klaus Bachler