Karl WendlingerBavariasports
  Klaus Bachler: Schützenhilfe für Egidio Perfetti  
 


Für den Steirer geht es am Wochenende in Spa weiter

Schützenhilfe von Klaus Bachler für
Egidio Perfetti im Michelin LM Cup

Für den Italiener und dessen Team Mentos Racing geht es auf dem Porsche 911 GT3 R in Belgien darum, die Titelchancen bis zum Finale in Portugal zu wahren

Nach einigen entspannenden Tagen in Kroatien sitzt Klaus Bachler am Wochenende (23./24. September) wieder im Cockpit eines Rennautos: In Spa-Francorchamps steigt der fünfte und zugleich vorletzte Lauf zum Michelin GT3 Le Mans Cup – und der 25jährige Steirer will dabei seinem italienischen Partner Egidio Perfetti wertvolle Schützenhilfe im Kampf um die Meisterschaft leisten. Gefahren wird auf einem von Mentos Racing eingesetzten Porsche 911 GT3 R.

Das Rennen am Samstag führt wie immer über eine Stunde. Und die Titelchancen in dieser, heuer neu ins Leben gerufenen Meisterschaft sind sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung noch gegeben. Aktuell liegen Mentos Racing und Egidio Perfetti in beiden Wertungen mit jeweils 52 Punkten auf Rang 3. Bachler, der zuletzt in Le Castellet wegen einer Terminüberschneidung passen musste, liegt in der Fahrerwertung mit 34 Zählern an der fünften Stelle.

Klaus Bachler: „Ziel ist Spa ist es natürlich, mit einem weiteren Top-Ergebnis die Chancen sowohl für Egidio als auch für das Team intakt zu halten, um dann Ende Oktober in Estoril in ein richtiges Finale gehen zu können. Die derzeitige Konstellation in der Meisterschaft ist natürlich eine wirkliche Herausforderung.“

ZEITPLAN – Michelin GT3 Le Mans Cup, Spa:

Freies Training 1 (11:50) und Freies Training 2 (18:15) am Freitag (23. September), Qualifying (11:55) und Rennen (17:30) am Samstag (24. September).



 
Klaus Bachler